Tarifvertrag zahnmedizinische fachangestellte nrw

Obwohl die Richtlinie nicht definiert, was eine routinemäßige oder regelmäßige Untersuchung ist, ist sie in der Regel auf Termine präventiver Art beschränkt, wie z. B. Termine für jährliche körperliche, zahnärztliche Untersuchungen und Augenuntersuchungen. Diese Art von Terminen sind in der Regel im Voraus geplant und die Person ist nicht krank oder verletzt. Zweck dieses Informationsbulletins ist es, den Abteilungen Orientierungshilfen für die Auslegung von Freistellungszeiten mit Bezahlung für persönliche medizinische und zahnärztliche Termine gemäß der Richtlinie über urlaub und besondere Arbeitsregelungen zu geben. Die Einrichtung und der Betrieb einer Praxis sind immer mit einem unternehmerischen Risiko und einer organisatorischen Belastung verbunden, weshalb Zahnärzte seit einigen Jahren einen Trend zur Festanstellung zeigen. Im Gegenzug können Selbständige mit einem höheren Einkommen rechnen, aber während das Einkommen der privaten Zahnärzte 1980 eines der höchsten unter den Fachgruppen war, sind sie im Laufe der Jahre im Vergleich zu anderen Fachgebieten kontinuierlich zurückgegangen. Heute gehören Zahnärzte zu den am schlechtesten verdienenden Spezialisten. Nach den jüngsten Erhebungen des Statistischen Bundesamtes im Jahr 2011 lag das durchschnittliche Nettoeinkommen (nicht zu verwechseln mit betrieblichen Gewinnen oder Einkommen) einer Zahnarztpraxis bei rund 178.000 Euro, das Nettoeinkommen pro Praxisinhaber bei rund 142.000 Euro. Schließlich ist die Freizeit mit der Bezahlung von Arzt- und Zahnarztterminen nicht unter dem Urlaubscode 699 zu vermerken. Die Anwendung dieses Kodex ist auf die Beurlaubung aus anderen Gründen zu beschränken, wie sie in den Tarifverträgen oder anwendbaren Bevollmachtungsinstrumenten dargelegt sind. Diese Auszeit mit Gehalt ist kein Urlaub, der nach den Bestimmungen eines Tarifvertrags gewährt wird.

Es ist Aufgabe jeder Organisation, die Auszeit mit den für ihre Arbeitnehmer zulässigen Löhnen im Auge zu behalten, wie in der Richtlinie festgelegt, kann der Arbeitgeber für solche Abwesenheiten bis zu einem halben Tag bezahlte Freizeit gewähren. Dies schließt die Zeit ein, die für die Reise zum und vom Termin benötigt wird, und soll so wenig Störungen wie möglich im Verkehr verursachen. Übersteigt die benötigte Zeit einen halben Tag, so ist der Überschuss mit dem entsprechenden Urlaub in Rechnung zu stellen. Für einen Vollzeitbeschäftigten gilt ein halber Tag als die Hälfte der normalen täglichen Arbeitszeit gemäß dem geltenden Tarifvertrag, d. h. maximal 3,75 Stunden für einen Arbeitnehmer, dessen Arbeitstag 7,5 Stunden beträgt, einschließlich der Arbeitnehmer, die variable Stunden arbeiten. Für einen Teilzeitbeschäftigten würde die Freizeit mit Lohn im gleichen Verhältnis zu den normalen täglichen Arbeitsstunden im Vergleich zu den normalen täglichen Arbeitszeiten eines Vollzeitbeschäftigten gemäß dem geltenden Tarifvertrag sein. Zahnärzte haben auch interessante Karrieremöglichkeiten an Universitäten und Forschungsinstituten. Das Gehalt der Postgraduierten ist in der Regel tarifvertraglich festgelegt und liegt zwischen 3.400 und 5.400 Euro brutto im Monat.

Das Gehalt eines Forschers und das Gehalt von Postdocs belaufen sich auf 3.400 bis 6.300 Euro pro Monat, während das monatliche Grundgehalt eines Zahnmedizinprofessors bis zu 7.000 Euro brutto betragen kann. Für Zahnärzte in kommunalen und privaten Krankenhäusern gelten Tarifverträge, die jedes Jahr neu verhandelt und in die Dauer der Berufserfahrung und der Lohngruppen eingeteilt werden.

Connect with Nicki
Tweet me Linked In Facebook Pinterest
Categories
  • No categories
Recent Comments